Silikonpuppen

Silikonpuppen mehr erfahren »
Fenster schließen

Real Doll | Silikonpuppen

Die Silikonpuppe - Sexuelle Lust und Partnerersatz in einem Produkt

Silikonpuppe

Die Silikonpuppe ist ein aus Silikon hergestelltes Produkt, welches als Ganzkörpervariante oder speziell als einzelnes Körperteil angeboten und verkauft wird.

So stehen dem Käufer folgende Varianten zur Verfügung:

  • nur einen Torso
  • Geschlechtsorgane
  • Gliedmaßen
  • Köpfe
  • aber auch den ganzen Körper

Im Gegensatz zur allgemein bekannten Gummipuppe, ist die Silikonpuppe allerdings nicht aufblasbar, sondern besteht aus einem festen, von der Haptik her der menschlichen Haut ähnlichen Material.

Umgangssprachlich wird die Silikonpuppe von Laien auch Ventil, Susi oder Sexpuppe genannt, wobei man in professionellen Kreisen eher von einem Sextoy bzw. einer Masturbationshilfe spricht.

Die Pornobranche und die Hersteller bezeichnen sie als Real Doll , da das äußere Erscheinungsbild der Silikonpuppe sehr nah an einen echten Menschen heranreicht. Ein Käufer wird letztendlich den Namen "Liebespuppe" bevorzugen.

Die Silikonpuppe ist für viele Menschen allerdings weitaus mehr, als nur ein Sexspielzeug. Sie ist ein Partnerersatz, eine Lebensbegleiterin, ein Freund zum Reden und oftmals für die Besitzer der einzige Bezugspunkt im Leben.

Menschen nutzen die Silikonpuppe für Sex, aber auch um einfach nur das Gefühl von Nähe zu spüren, nicht allein zu sein, jemanden an seiner Seite zu haben und ein Leben in Zweisamkeit führen zu können.

Die Entstehung der Silikon Sexpuppe - Zeitreise durch die Geschichte

Erotische Abbilder von Menschen hat es in der Geschichte der Menschheit schon immer gegeben.

Erste Berichte über Sexpuppen allerdings gab es allerdings erst ab dem 17. Jahrhundert. Japanische Reisende konnten sich eines Liebeskissens bedienen, welches "Azumagata" (Frauenersatz) genannt wurde.

Holländische Seefahrer waren bereits etwas weiter fortgeschritten und nahmen aus Leder genähte Frauentorsos mit auf die einsame Seefahrt. Aus diesem Grund heißen Sexpuppen in Japan heute immer noch "Holländische Ehefrauen".

Später wurden Sexpuppen aus Gummi hergestellt, die als Masturbationshilfe verwendet werden konnten.

Die Weiterentwicklung zu Latex bescherte ein besseres Gefühl beim Anfassen und ermöglichte eine Produktion, die komplett auf Nähte verzichtet.

Gegen Ende 90er Jahre trat schließlich der aus Kalifornien stammende Amerikaner Mathew McMullen auf den Plan, mit Silikon zu experimentieren. Eigentlich als Bildhauer tätig, stellte der Entwickler seine ersten Ergebnisse im Internet zur Schau. Kurze Zeit später erhielt er eine alles entscheidende Email, in der ein Besucher der Webseite schrieb, dass wenn er mit so einer Puppe Sex haben könnte, er diese sofort kaufen würde. Die Silikon-Sex-Puppe war geboren.

Das erste mal für sexuelle Zwecke verwendet, wurde die Silikonpuppe Ende der 90er Jahre.

Die heute unter der Marke Real Doll tätige Firma Abyss Creation, verkauft seitdem nahezu 300 Silikonpuppen in der ganzen Welt und ist der führende Hersteller, was Qualität und Optik angeht.

Zunächst noch technisch einfach gehalten, bringen die Silikonpuppen des Herstellers heute viele verschiedene Features mit sich, wie zum Beispiel eine interne Heizung, um die Realität noch weiter auszubauen, oder die Verwendung von leichterem Material, welches sich trotzdem sehr echt anfühlt.

Im Gegensatz zu den ersten Modellen, sind bei den heute erhältlichen Weiterentwicklungen Münder, Haare und die Geschlechtsorgane austauschbar.

Welche Funktionen hat eine Silikonpuppe und wofür kann ich sie verwenden?

Silikonpuppe

Die Silikonpuppe dient dem Käufer in erster Linie als Sexpartner.

Aus diesem Grund bringt die sie wichtigen Geschlechtsmerkmale wie Brüste, Vagina und Anus mit, die für sämtliche Spielarten der erotischen Lust verwendet werden können. Im Inneren der Liebespuppe steckt allerdings sehr viel Know How, was die Technik und die Beweglichkeit angeht. Silikonpuppe.

Mit einem speziellen Skelett aus Edelstahl, Aluminium und Kunststoffelementen, wird es dem Käufer ermöglicht, die Puppe lebensecht in verschiedene Positionen zu bringen.

Sie kann sitzen, liegen, knien und stehen. Zusätzlich lassen sich alle Gelenke von den Füßen, über die Arme bis hin zu den Fingern verstellen, um der Silikonpuppe die gewünschte Haltung beizubringen.

Diese Flexibilität ermöglicht es, die Puppe im täglichen Leben ebenso an routinemäßigen Abläufen wie Essen, Baden und Autofahren teilhaben zu lassen, aber auch, sie im Schlafzimmer in die gewünschte Sexposition zu bringen.

Haare, Make-Up, Geschlechtsmerkmale und Kleidung sind austauschbar, was eine kurzfristige Veränderung der Persönlichkeit der Silikonpuppe möglich macht.

Bei den hochwertigen Ausführungen von Real Doll ist sogar das ganze Gesicht als Bauteil durch ein anderes zu ersetzen, so dass man sich für seine Puppe mehrere Identitäten zulegen kann.

Bei einer physikalisch zu hohen Beanspruchung ist es möglich, dass das Skelett oder das Silikon einen Schaden nehmen, was die Puppe zwar noch verwendbar erscheinen lässt, den Spaß und den Realitätsfaktor jedoch deutlich trüben.

Man sollte die Puppe jedoch nicht mehr verwenden, wenn die Funktion durch die Schäden zu stark eingeschränkt wird, oder metallische Gegenstände aus der Silikonhaut austreten, da hier eine Verletzungsgefahr besteht.

Bei der Herstellung von Silikonpuppen erfolgt keine TÜV Prüfung des finalen Produktes. Lediglich die verwendeten Materialien müssen den Standards entsprechen, um ein Höchstmaß an Sicherheit und Hygiene zu gewährleisten.

Ebenso müssen die Produktionsumgebungen den Hygienevorgaben entsprechend eingerichtet sein.

Welches Zubehör kann ich für eine Silikonpuppe kaufen?

Silikonpuppe

Wenn Sie sich für den Kauf einer Silikonpuppe entscheiden, haben Sie ebenfalls die Möglichkeit, zahlreich vorhandenes Zubehör zu kaufen.

Dieses reicht von unterschiedlich ausgeprägten Geschlechtsorganen als Austauschmodul, über verschiedene Perücken bis hin zu ganzen Outfits und Make-Up Designs.

Ebenso empfiehlt es sich, bei der Verwendung der Real Doll als Sexpartner, Gleitgels für die Nutzung auf Silikon als Zubehör zu kaufen. Dieses steigert die Lust und dient als Ersatz der Vaginaflüssigkeit der Frau.

Zusätzlich entwickelt sich beim Sex mit einer Silikonpuppe auf diese Weise ein Vakuum im Inneren der Vagina, des Anus und des Mundes, was für zusätzlichen Spaß sorgt und das Echtheitsgefühl steigert.

Sollten Sie eine hochwertige Silikonpuppe kaufen , ist es sinnvoll, sich auch Gedanken über die Aufbewahrung zu machen. Die Hersteller bieten auch in diesem Bereich das entsprechende Zubehör, wie Aufbewahrungsboxen oder spezielle Ständer an, die die Puppen in stehender Position aufnehmen können.

Die Nutzung der Silikonpuppe in der Praxis

Silikonpuppe

Vor dem Kauf einer Silikonpuppe ist es ratsam, sich auf eine eventuelle Silikonallergie testen zu lassen.

Hautärzte empfehlen dies, da einige Menschen mit einem Ausschlag reagieren, wenn Sie lange mit Silikon in Kontakt geraten.

Da Sie Ihre Sexpuppe ja sicherlich gerne auch anfassen und zur Erfüllung Ihrer erotischen Fantasien nutzen möchten, wäre es schade, wenn diese wegen einer Allergie ungenutzt bleiben würde. Ein Umtausch der Real Doll ist nicht möglich, da es sich um eine Einzelanfertigung handelt.

Von psychologischer Seite aus ist gegen eine Verwendung einer Silikonpuppe nichts einzuwenden.

Auch wenn einige wenige Berichte existieren, dass die Liebespuppe als Mensch Ersatz verwendet wird, dient sie im Großteil schlichtweg als Bereicherung für das Sex- und Liebesleben.

Nutzen Sie die Silikonpuppe für einen Dreier mit Ihrer Frau oder erfüllen Sie sich einfach die Wünsche, die Ihnen sonst verwehrt bleiben. Auch die langfristige Verwendung einer Silikon Sexpuppe hat keine gesundheitlichen Folgen für den Besitzer. Das weiche Material ist für Sie absolut ungefährlich.

Durch das stabile Skelett, welches meist aus Edelstahl und Aluminium besteht und die weiche, aber robuste Oberfläche aus Silikon, ist eine Sexpuppe sehr stabil und kann genauso angefasst und behandelt werden, als würde man mit einem echten Menschen umgehen.

Speziell die Brüste, die Geschlechtsorgane und die Hautoberfläche vermitteln Ihnen ein hohes Maß an Realität.

Die Silikonpuppe kann für nahezu jede Stellung verwendet werden. Ob von hinten, in der Missionarsstellung, Anal oder Oral: Alles ist möglich. Überlassen Sie sich völlig Ihrer Fantasie und probieren Sie Stellungen aus, von denen Sie schon immer geträumt haben.

Durch die flexiblen und stabilen Gelenke, können Sie Puppe in jede gewünschte Position bringen und sich ihrer sexuellen Lust hingeben.

Sie können Ihre Silikonpuppe für die verschiedensten Sexspiele benutzen. Ganz gleich, ob Sie sie verkleiden, fesseln oder bestrafen wollen, erfüllt Ihnen die Real Doll jeden Wunsch.

Sie befriedigt Sie Anal, Oral und Vaginal, setzt sich auf Sie oder lässt sich von Ihnen aus allen erdenklichen Positionen für Ihre Sexfantasien verwenden. Wie wäre es mit einem Dreier, indem Sie zwei Sexpuppen mit einbeziehen? Oder stellen Sie sich vor, Sie haben Sex mit Ihrer Frau und wollen eine weitere Gespielin ohne Grund zur Eifersucht mit in Ihr Schlafzimmer holen. Rollenspiele, Bondage, Sex im Freien oder im Auto - Alles ist möglich.

Als Frau können Sie Ihrem Mann mit einer Sexpuppe eine ganz besondere Überraschung machen, indem Sie diese nach Ihrem Vorbild individuell anfertigen lassen. So lässt sich beispielsweise ein Sextoy für lange Geschäftsreisen herstellen, welches Ihren eigenen Geschlechtsorganen nachempfunden wurde.

Für wen ist eine Silikonpuppe geeignet?

Wenn Sie einfach mal etwas Neues ausprobieren möchten, eignet sich eine Silikonpuppe hervorragend, um neuen Wind in Ihr Sexleben zu bringen.

Dabei ist es völlig egal, ob Sie die Puppe allein oder gemeinsam mit Ihrem Partner verwenden. Die Spielmöglichkeiten sind nahezu unbegrenzt, denn die Lebensecht Erscheinung einer solchen Puppe aus Silikon sorgt schon allein für neue Ideen und Fantasien.

Gestalten Sie Größe, Hautfarbe, Haarfarbe und Augenfarbe ganz individuell nach eigenem Wunsch und erleben Sie ein erotisches Abenteuer der besonderen Art.

Wenn Sie immer schon einmal Sex mit zwei Sexpartnern haben wollten, bieten Ihnen die Real Dolls den hochwertigen und ansprechenden Einstieg.

Erkunden Sie Ihre intimen Gelüste und geben Sie sich ganz dem Spiel mit Ihrer Silikonpuppe hin. Real Dolls sind mehr als nur eine Masturbationshilfe. Sie sehen aus, wie Sie es sich vorstellen, Sie fühlen sich so an, wie Sie es sich vorstellen und sie machen genau das, was Sie sich wünschen.

Aus welchem Material werden Silikonpuppen hergestellt?

Silikonpuppe

Silikonpuppen bestehen hauptsächlich aus hochwertigem Silikon. Dieses bringt bei entsprechender Produktion die wichtigen Eigenschaften mit, welche eine Real Doll ausmachen.

Es ist robust und fühlt sich gleichzeitig an wie die Haut eines Menschen. Zusätzlich ist es sehr elastisch, was eine flexible Körperhaltung der Puppen bevorteilt und somit einen noch realeren Eindruck hinterlässt.

Im inneren befindet sich das Skelett, welches meistens aus Edelstahl, Aluminium und Kunststoff besteht. Dieses dient als Grundgerüst für die Sexpuppe und sorgt für Stabilität und gleichzeitig für Beweglichkeit.

Der Mix aus beidem ist es, was die natürliche Erscheinung der Silikonpuppe ausmacht.

Bei der Herstellung wird das Skelett in eine Form mit den entsprechenden Körpermerkmalen gegeben und dann mit flüssigem Silikon umspült.

Nach einer bestimmten Aushärtezeit kann der fertige Rohling aus der Form entnommen und mit Haaren, Make-Up, Finger- und Fußnägeln, Augen und allen weiteren optischen Feinheiten versehen werden.

Eine Silikonpuppe besteht immer aus dem eigentlichen Skelett, der Silikonhülle und einem Kopf, der individuell angepasst werden kann.

Je nach Hersteller bestehen Qualitätsunterschiede bei der Optik des Gesichts. Hier kommt es scheinbar auf das künstlerische Geschick des Produzenten an, die Mimik und die Gesichtszüge möglichst real darstellen zu können.

Weiterhin gibt es Unterschiede bei der Materialauswahl, was das Silikon für den Körper und das Skelett angeht.

Wie entsorge ich eine Silikonpuppe?

Es gibt keine festgesetzten Richtlinien, wie Sie eine Silikonpuppe entsorgen müssen.

Die Trennung von Silikon und Skelett erscheint schwierig, weshalb Sie die Puppe am besten in den Restmüll oder zu einem Recyclinghof bringen, damit diese dort fachgerecht entsorgt werden kann.

Silikonpuppen sind heutzutage deutlich robuster als früher, da man hochwertigere Silikone verwendet.

Auch das Skelett im Inneren der Puppe übersteht deutlich höhere Belastungen, da man die Materialien und die Statik ständig weiter verbessert und optimiert.

Kleinere Schäden am Silikon, wie Risse und Ausbrüche kann man selbstständig mit handelsüblichem Silikon ausbessern. Treten jedoch Metallteile aus oder fallen ganze Gliedmaßen nach jahrelanger Beanspruchung ab, sollte man die Silikonpuppe nicht weiter verwenden, da es zu Verletzungen und Verunreinigungen kommen kann.

Wie reinige ich eine Silikonpuppe?

Um möglichst lange etwas von Ihrer Silikonpuppe zu haben, sollten Sie diese regelmäßig und vor allem nach der Benutzung gründlich reinigen.

Hierzu eignet sich entweder ein spezieller Silikonreiniger oder aber eine Mischung aus lauwarmem Wasser und etwas Seife.

Die Geschlechtsteile sollten grundsätzlich immer nach der Benutzung desinfiziert werden. So vermeiden Sie die Entstehung von Keimen und Bakterien.

Achten Sie beim Kauf eines Desinfizierers aber darauf, dass dieser das Silikon nicht angreift, da Ihre Puppe sonst zu Schaden kommen könnte.

Welche Alternativen zur Silikonpuppe gibt es?

Silikonpuppe

Wenn Sie nach einer Alternative für eine Silikonpuppe suchen, fällt die Entscheidung meist recht schwer.

Das Gefühl, welches man mit einer Sexpuppe dieser Art hat, ist unvergleichlich und sehr nah am echten Leben angesiedelt.

Sicherlich gibt es einzelne Körperteile aus Silikon, die man ebenfalls sehr gut für die Erweiterung des sexuellen Horizonts nutzen kann, welche einem allerdings nicht die gleiche Illusion bieten.

Günstigere Alternativen sind Puppen aus Latex zum Aufblasen. Bei diesen Ausführungen bedarf es allerdings eines deutlich höheren Maßes an Fantasie, um eine erotische Stimmung aufkommen zu lassen.

Gebrauchte Silikonpuppen sind ebenfalls auf dem Markt erhältlich.

Hierbei ist es schwierig für Sie, das richtige Modell zu finden, da die meisten Puppen aus Silikon spezielle Einzelanfertigungen sind und daher den Vorlieben eines bestimmten Menschen nachempfunden wurden.

Wenn Sie auf eine gebrauchte Silikonpuppe zurückgreifen, sollten Sie sich auf jeden Fall für ein Modell entscheiden, welches austauschbare Geschlechtsorgane besitzt, um sich und Ihrem zukünftigen Sexspielzeug einen hygienisch einwandfreien Neuanfang zu ermöglichen.

Wie lange erhalte ich eine Garantie auf eine Silikonpuppe?

Grundsätzlich gewähren Ihnen die Hersteller eine gesetzlich vorgeschriebene Garantie von 2 Jahren auf die Silikonpuppe .

Trotzdem sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass eventuelle Risse in der Oberfläche auch bei sachgerechter Nutzung völlig normal sind und daher keinen Mangel darstellen.

Oftmals werden Ihnen daher entsprechende Reperatursets gleich mitgeliefert und bei Bedarf auch weiterhin zur Verfügung gestellt, damit Sie lange etwas von Ihrem neuen Sexspielzeug haben werden.

Filter schließen
 
  •  
von bis
  •  
 
Silikonpuppe Zoe - 145 cm
Silikonpuppe Zoe
145 cm
1.785,00 € *
Silikonpuppe Susanne - 145 cm
Silikonpuppe Susanne
145 cm
1.785,00 € *
Silikonpuppe Sibylle - 145 cm
Silikonpuppe Sibylle
145 cm
1.785,00 € *
Silikonpuppe Simone - 145 cm
Silikonpuppe Simone
145 cm
1.785,00 € *
Silikonpuppe Silke - 145 cm
Silikonpuppe Silke
145 cm
1.785,00 € *
Silikonpuppe Samira - 150 cm
Silikonpuppe Samira
150 cm
1.800,00 € *
Silikonpuppe Dora - 150 cm
Silikonpuppe Dora
150 cm
1.800,00 € *
Silikonpuppe Denise - 150 cm
Silikonpuppe Denise
150 cm
1.800,00 € *
Silikonpuppe Daisy - 150 cm
Silikonpuppe Daisy
150 cm
1.800,00 € *
Silikonpuppe Lina - 160 cm
Silikonpuppe Lina
160 cm
2.367,00 € *
Silikonpuppe Linda - 160 cm
Silikonpuppe Linda
160 cm
2.367,00 € *
Silikonpuppe Lara - 160 cm
Silikonpuppe Lara
160 cm
2.367,00 € *
Silikonpuppe Laura - 160 cm
Silikonpuppe Laura
160 cm
2.367,00 € *
Silikonpuppe Saskia - 160 cm
Silikonpuppe Saskia
160 cm
2.367,00 € *
Silikonpuppe Sabrina - 160 cm
Silikonpuppe Sabrina
160 cm
2.367,00 € *
Silikonpuppe Stefanie - 160 cm
Silikonpuppe Stefanie
160 cm
2.367,00 € *
Silikonpuppe Sandra - 160 cm
Silikonpuppe Sandra
160 cm
2.367,00 € *
Silikonpuppe Tessa - 160 cm
Silikonpuppe Tessa
160 cm
2.367,00 € *
Silikonpuppe Toni - 160 cm
Silikonpuppe Toni
160 cm
2.367,00 € *
Silikonpuppe Tabea - 160 cm
Silikonpuppe Tabea
160 cm
2.367,00 € *
Silikonpuppe Tina - 160 cm
Silikonpuppe Tina
160 cm
2.367,00 € *

Real Doll | Silikonpuppen

Die Silikonpuppe - Sexuelle Lust und Partnerersatz in einem Produkt

Silikonpuppe

Die Silikonpuppe ist ein aus Silikon hergestelltes Produkt, welches als Ganzkörpervariante oder speziell als einzelnes Körperteil angeboten und verkauft wird.

So stehen dem Käufer folgende Varianten zur Verfügung:

  • nur einen Torso
  • Geschlechtsorgane
  • Gliedmaßen
  • Köpfe
  • aber auch den ganzen Körper

Im Gegensatz zur allgemein bekannten Gummipuppe, ist die Silikonpuppe allerdings nicht aufblasbar, sondern besteht aus einem festen, von der Haptik her der menschlichen Haut ähnlichen Material.

Umgangssprachlich wird die Silikonpuppe von Laien auch Ventil, Susi oder Sexpuppe genannt, wobei man in professionellen Kreisen eher von einem Sextoy bzw. einer Masturbationshilfe spricht.

Die Pornobranche und die Hersteller bezeichnen sie als Real Doll , da das äußere Erscheinungsbild der Silikonpuppe sehr nah an einen echten Menschen heranreicht. Ein Käufer wird letztendlich den Namen "Liebespuppe" bevorzugen.

Die Silikonpuppe ist für viele Menschen allerdings weitaus mehr, als nur ein Sexspielzeug. Sie ist ein Partnerersatz, eine Lebensbegleiterin, ein Freund zum Reden und oftmals für die Besitzer der einzige Bezugspunkt im Leben.

Menschen nutzen die Silikonpuppe für Sex, aber auch um einfach nur das Gefühl von Nähe zu spüren, nicht allein zu sein, jemanden an seiner Seite zu haben und ein Leben in Zweisamkeit führen zu können.

Zuletzt angesehen