Sei mutig  Folge uns,     
Hotline 0331 -243 483 68 E-Mail info@realdoll24.de

Unsere RealDolls als Messestars - zu Gast auf der Venus 2017

Die Venus

Am 12. Oktober 2017 war es wieder so weit: Die Messehallen am Berliner Funkturm öffneten ihre Tore für die Venus, die weltweit größte Erotik-Fachmesse. Das Format existiert bereits seit 1997 und zeigt keinerlei Ermüdungserscheinungen – ganz im Gegenteil: Auch bei der diesjährigen, immerhin schon 21. Ausgabe der Venus ging es einmal wieder um die Zukunft der Erotik.

Die feierliche Eröffnung liegt traditionell in den Händen schöner Damen und war es in diesem Jahr an Julia Jasmin Rühle und Micaela Schäfer, das rote Band zu durchschneiden. Mehr als 250 Aussteller waren vor Ort – und darunter auch Ralph Belger, Gründer und Geschäftsführer des Onlineshops RealDoll24.de. Ihm war es zu verdanken, dass sich in diesem Jahr auch einige ganz besondere Schönheiten unter die bekannten Stars der Erotik- & Pornobranche mischten: Umwerfend sexy, absolut tabulos und geradezu unglaublich echt – so präsentierten sich die lebensgroßen Liebespuppen aus Belgers Onlineshop den Besuchern.

 

Unser Stand

Um die Reize der Silikonschönheiten ins rechte Licht zu rücken, hatte das RealDoll24-Team eine ganz besondere Idee und lockte die Standbesucher in den ‚Pussytunnel‘. Wer sich hineinwagte, durfte sich ruhig Zeit nehmen und die Blicke schweifen lassen – und zwar vor allem nach oben. Das Plexiglasdach des Tunnels bot nämlich höchst verlockende Aus- und Einblicke, nicht nur aber vor allem für Upskirt- Fans. Wer da mit gefällig gespreizten Schenkeln auf dem Tunnel stand, war vielen auf den ersten Blick nicht ganz klar – waren es RealDolls oder doch lebende Models? Egal, jetzt galt es erst einmal, schnell das Handy zu zücken und den besten Winkel zu finden!

 

Der Pussytunnel

Wenn es nach Ralph Belger gegangen wäre, wären auf dem Pussytunnel sowohl Dolls wie auch echte Szenestars herumspaziert, um das Spiel mit der Illusion perfekt zu machen. Doch diese Idee scheiterte leider an einem bürokratischen Fehler, so dass die Sicherheitsverantwortlichen das Tunneldach letztlich nur für die RealDolls freigaben. Um alles perfekt durchzuplanen, fehlte es dann wohl doch an Vorlaufzeit – Belgers Beteiligung an der Messe kam rechts spontan zu Stande, als Werbepartner am Stand eines Geschäftsfreunds, der Oktano GmbH. Diese Kooperation erwies sich als überaus erfolgreich: Die Präsenz bekannter Pornostars wie Lena Nitro, Lana Vegas & Mandy Mystery zog zahlreiches Publikum an den Stand und bei den Foto-Sessions mit den Stars vor dem Pussytunnel sorgte das RealDoll24-Logo für starke Markenpräsenz. Auch der Pussytunnel selbst kam gut an und die verteilten Flyer fanden reges Interesse. Es ist doch etwas ganz anderes, eine RealDoll einmal in echt zu erleben, als sie nur im Onlineshop zu betrachten!

 
 

Das Fazit

Alles in allem ist Ralph Belger mit dem Erfolg auf der Venus zufrieden - nächstes Jahr wird er wieder dabei sein, mit deutlich mehr Vorbereitungszeit und eigenem Stand. Welche Überraschungen es dann zu sehen geben wird, wird selbstverständlich nicht verraten - selber gucken ist Trumpf!